Samstag, 24. November 2007

Skript Internetrecht

Prof. Dr. Thomas Hoeren, Leiter des Instituts fuer Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Universitaet Muenster, zaehlt zweifellos zu den ausgewiesenen Experten im Bereich des Internetrechts. Umso hoeher ist es einzuschaetzen, dass Prof. Hoeren mit der aktualisierten Auflage des "Skript-Internetrecht" erneut geballtes Wissen zum kostenlosen Download zur Verfuegung stellt.

Auf insgesamt 385 Seiten (400 .pdf-Seiten) gibt Hoeren einen grundlegenden Ueberblick ueber das Informationsrecht, unter das Internet, Soft- und Hardware, Kunsthandel, Rundfunk und Fernsehen, Musik, Theater, Film, Foto, Printmedien, Kabelnetze, Tele- und Satellitenkommunikation fallen. Das Buch ist seit der letzten Auflage, die 499 Seiten aufwies, nicht kuerzer geworden. Statt vor ca. 28 Zeilen findet man nun 35 Zeilen je Seite. Dadurch wird das Werk jedoch nicht weniger lesbar. Das "Skript Internetrecht" ueberzeugt durch einen klar strukturierten, logischen Aufbau: angefangen beim Domain-Recht ueber das Immaterialgueterrecht, wettbewerbsrechtliche Probleme, Vertragsschluss, E-Commerce-Richtlinie bis hin zum haeufig unbeachteten Datenschutzrecht werden alle Rechtsgebiete mit Schnittstelle zu internetrelevanten Themen abgehandelt. Die aktuelle Auflageist damit eines der aktuellsten Werke zum Thema Domain-Recht. Fuer den Download des Textes wird erfreulicherweise keine Gebuehr verlangt. Das Skriptum Internetrecht finden Sie in der Rubrik "Materialien" zum Download unter:

http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/Hoeren

Quelle: uni-muenster.de


Keine Kommentare: